Der Valentino

19.12.2017 – der kleine Valentino Cane Corso Italiano ist geboren.
Was für eine Freude – kaum auf der Welt und wir haben ihn schon über alles geliebt. Wir haben sehr lange auf ihn gewartet.
Valentino kam in einer FCI anerkannter Cane Corso Zucht auf die Welt. Wir waren zwei Mal vor Ort um die Züchter sowie die Eltern von Valentino kennen zu lernen.
Er hatte 8 Geschwister – 6 Schwestern und 2 Brüder. Er war der grösste aus ganzem Wurf aber auch der „entspannteste“, ruhigste von allen 🙂 und einziger Rüde in der Farbe Blueline.

Wir konnten den Tag der Abholung kaum erwarten. Der ganze Wahnsinn mit der Vorbereitung wenn die Welpe ins Haus zieht hat angefangen. Napf, Bett, Hundebox, Hundegitter, Futter …und noch viel mehr hat uns täglich beschäftigt um gut auf seinen Einzug vorbereitet zu sein. Vielleicht auch zu viel 🙂 . Das war aber unser erster gemeinsamer Hund und wir wollten perfekte „Hundeeltern“ sein.

Cane Corso Welpen haben immer bis ca. 3 Monate hellblaue Augen. Wunderschön!

Endlich waren die 3.5 Monate um und wir sind ganz aufgeregt dorthin gefahren. Er war schon damals knapp 10kg schwer :).

Unser Valentino noch im alten Heim.

Nach fast 15 h Autofahrt mit viel Abenteuer sind wir in der Schweiz müde aber überglücklich angekommen.

BUNTES LEBEN BEGINNT MIT DEINEM HUND…

Unser buntes Leben mit grossem Hund hat gerade begonnen…mit sehr vielen grauen Momenten.
Aber das erzählen wir Euch in weiteren kurzen Stories.

Edi, Bernie & Valentino

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.